Aktion Grüne Hände: Agrando packt mit an

March 26, 2020, 2:53 p.m.

Wenn uns die Landwirtschaft braucht, schieben wir Extraschichten. Beim Maxlerhof in Münsing haben wir 200 Bäume gepflanzt und dem Landwirt damit zwei Tage Arbeit erspart. Die Aufforstungsaktion war für uns Städter genau das Richtige. Wir möchten alle dazu ermuntern, sich unter der Leitidee “Grüne Hände” zu engagieren!

 

Vor wenigen Wochen hat Agrarblogger Bauer Willi die Aktion Grüne Hände ins Leben gerufen. “Die Angst vor leeren Regale im Supermarkt ist verständlich. Damit das aber nicht wirklich passiert sollten wir helfen und aktiv werden”, sagt Dr. Willi Kremer-Schillings alias Bauer Willi. “Ich möchte, dass uns aus dieser Krise am Ende etwas Positives bleibt, zum Beispiel das Gefühl der Zusammengehörigkeit und ein wiedergewonnener Bezug zum Land.” 

 

Schon in der Vergangenheit hat er Ideen wie das Grüne Kreuz und die Grünen Pakete mit auf den Weg gebracht. “Dabei handelte es sich immer um Gemeinschaftsaktionen”, betont er. Beim Agrargipfel Ende 2019 saß er mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesministerin Julia Klöckner am runden Tisch. Sein Einsatz ist unermüdlich und inspirierend.

Seiner grünen Mission schließen wir uns sehr gern an und rufen ebenfalls zur aktiven Mithilfe auf. “Was heute nicht gesät wird, kann morgen nicht geerntet werden”, schreibt es. Und genauso ist es.

 

 

Unser Team packt mit an 

Bei uns sitzen Entwickler neben Agrarexperten. Diese sind meistens auch aktive Landwirte und unterstützen den Hof ihrer Eltern, wo sie können. Eines Tages werden sie ihn selbst übernehmen, da muss der Betrieb schließlich laufen.

Vor Kurzem haben wir dem Maxlerhof bei Starnberg beim Aufforsten eines Stück Waldes geholfen. Was für die nebenberuflichen Landwirte Alltag ist, ist für die Städter unter uns ein aufregender Tag im Freien. Gepflanzt wurden 200 Bäume unter Anleitung unseres Kollegen Sebastian Bernwieser. Zwei Tage zusätzliche Arbeit konnten wir seinem Vater mit dieser Aufforstungsaktion abnehmen. Bis zum Ende konnte er nicht glauben, dass das Agrando Team für eine solche Arbeit freiwillig aus München kommt. Wir hingegen haben die Abwechslung zum Alltag genossen, viel Neues hinzugelernt und sind voller Tatendrang, den nächsten Hof zu unterstützen.

Ein starkes Team für eine starke Landwirtschaft!

 

Alle Hilfsaktionen im Überblick: Hier geht’s zur Agrar-Hilfsliste

Suchen Sie dringend helfende Hände? Hier finden Sie alle Plattformen und Hilfsangebote, die Sie in der turbulenten Zeit unterstützen!

Dieser Artikel ist Teil der Serie #angepackt. Um noch mehr Menschen zur Mithilfe zu motivieren, finden Sie in unserem Blog ab sofort inspirierende Stories von Menschen, die mit anpacken. Haben Sie auch eine Mutmacher-Geschichte erlebt? Gern stellen wir Sie bei uns im Blog vor. Schreiben Sie uns an hallo@agrando.de. Wir freuen wir uns schon darauf!

Dieser Artikel ist Teil der Serie #angepackt. Um noch mehr Menschen zur Mithilfe zu motivieren, finden Sie in unserem Blog ab sofort inspirierende Stories von Menschen, die mit anpacken. Haben Sie auch eine Mutmacher-Geschichte erlebt? Gern stellen wir Sie bei uns im Blog vor. Schreiben Sie uns an hallo@agrando.de. Wir freuen wir uns schon darauf!

 
Autor Kristina Lutilsky
2020 26. March